Leckere Reisgerichte mit dem Tristar Reiskocher

leckere reisgerichte mit dem tristar reiskocherKaum ein Lebens­mit­tel ist so viel­sei­tig und schmack­haft wie Reis - und gleich­zei­tig so gesund. Die Band­breite an Zube­rei­tungs­mög­lich­kei­ten erlaubt es Reis mit den unter­schied­lichs­ten Bei­la­gen und auf ganz viele ver­schie­den Arten zuzu­be­rei­ten. Mit Reis wird es nie lang­wei­lig. Auch ist seine Zube­rei­tung denk­bar ein­fach - und mit einem Reis­ko­cher ist sie noch ein­fa­cher und lässt sich gewis­ser­ma­ßen neben­bei erle­di­gen. Ins­be­son­dere die Tristar Reis­ko­cher beste­chen durch ihre Qua­li­tät und ihre prak­ti­sche Handhabung.

Der Tristar RK-6103: für die kleine Mahl­zeit zwischendurch

tristar reiskocher tristar rk-6103

Tristar Reis­ko­cher RK-6103

Die­ses Modell mit sei­nem Volu­men von 0,6 Litern ist der ideale Reis­ko­cher für Sin­gles oder für Cam­pin­grei­sen. Er ist sehr platz­spa­rend kon­zi­piert und bie­tet den­noch leis­tungs­starke 300 Watt. Mit ihm las­sen sich Ein­zel­por­tio­nen oder Mahl­zei­ten auf Rei­sen schnell und leicht zube­rei­ten und die auto­ma­ti­sche Abschalt­funk­tion gewähr­leis­tet einen siche­ren Betrieb: Sobald der Reis gar ist, schal­tet sich das Gerät aus. Außer­dem ver­fügt der Tristar Reis­ko­cher über eine Warm­hal­te­funk­tion, die den Reis zuver­läs­sig warm hält, wenn sich die Mahl­zeit ein­mal ver­zö­gert. Der Innen­ein­satz des Kochers ist anti­haft­be­schich­tet, was die Pflege sehr ein­fach macht, da nichts kle­ben bleibt. Die Gehäu­se­farbe ist in einem mat­ten, neu­tra­len Weiß gehal­ten, dass in jede Küche passt und optisch nicht domi­niert - gerade kleine Single-Küchen pro­fi­tie­ren davon.
Der Tristar RK61-03 im Set­point Elektromarkt

Sicher und form­schön: der Tristar RK-6111 aus Edelstahl

tristar reiskocher edelstahl tristar rk-6111

Tristar Reis­ko­cher Edel­stahl RK-6111

Die­ser Tristar Reis­ko­cher kom­bi­niert ein edles Design mit maxi­ma­ler Sicher­heit und Funk­tio­na­li­tät. Sein Volu­men­be­trägt einen Liter und seine Leis­tung 400 Watt. Zu sei­nen Sicher­heits­merk­ma­len gehö­ren neben der auto­ma­ti­schen Abschalt­funk­tion zusätz­lich ein Trockenkoch- und Über­hit­zungs­schutz. Dies ermög­licht ein siche­res Kochen und zugleich die Zube­rei­tung der wei­te­ren Spei­sen, so dass viel Zeit gespart wird. Mit dem glän­zen­den Gehäuse aus Edel­stahl ver­leiht die­ser Tristar Reis­ko­cher jeder Küche einen sehr ele­gan­ten Touch. Sein her­aus­nehm­ba­rer Innen­topf stellt sicher, dass beim Han­tie­ren mit dem fer­tig gekoch­ten Reis kein Risiko von Haut­ver­bren­nun­gen besteht.
Der Tristar RK61-03 im Setpoint-Elektromarkt

Die nächst­grö­ßere Stufe: der Tristar RK-6114

Tristar Reiskocher RK-6114 aus Edelstahl

Tristar Reis­ko­cher RK-6114 aus Edelstahl

Die­ses Modell bie­tet ein Volu­men von 2,5 Litern und ist somit für die ganze Fami­lie geeig­net. Auch wenn Gäste kom­men, lässt sich mit dem Tristar Reis­ko­cher eine aus­rei­chende Menge Reis ganz bequem neben­bei kochen. Wie auch die ande­ren Modelle, so ver­fügt die­ser Kocher über eine Kon­troll­leuchte, die den Betrieb auf einen Blick anzeigt. Das Edel­stahl­ge­häuse ist pfle­ge­leicht und äußerst hit­ze­be­stän­dig.
Wei­tere Merk­male des Tristar RK-6114 sind seine leis­tungs­star­ken 900 Watt und der trans­pa­rente Deckel, der jeder­zeit einen Blick auf den Inhalt erlaubt. Auf diese Weise lässt sich der Zustand des Rei­ses sofort erken­nen. Die auto­ma­ti­sche Abschal­tung, wenn der Reis fer­tig ist, gehört ebenso zu die­sem Tristar Reis­ko­cher wie der her­aus­nehm­ba­rer Innen­topf, ein Mess­be­cher und der für diese Qua­li­täts­marke selbst­ver­ständ­li­che Über­hit­zungs­schutz. Und auch hier sorgt die Warm­hal­te­funk­tion dafür, dass der Reis über län­gere Zeit hin­weg schön warm und schmack­haft bleibt. Dies ist gerade dann von Vor­teil, wenn mit dem Kochen bereits begon­nen wurde und die Gäste sich unter­war­te­ter­weise ver­spä­ten.
Der Tristar RK61-03 im Set­point Elektromarkt

Für alle Tristar Reis­ko­cher gilt: Sie beste­chen durch ihre erst­klas­sige Ver­ar­bei­tung und ihren hohen prak­ti­schen Nutz­wert. Mit­hilfe der Kon­troll­leuchte ist auf einen Blick zu erken­nen, ob das Gerät ein­ge­schal­tet ist. Somit kocht der Reis sich gewis­ser­ma­ßen selbst und es bleibt Zeit für die ande­ren lecke­ren Spei­sen, die es zum Reis geben wird.
Da diese Geräte mitt­ler­weile sehr popu­lär gewor­den sind, gibt es bereits Samm­lun­gen von Rezep­ten spe­zi­ell für Reis­ko­cher. Diese Rezepte sind ebenso viel­sei­tig wie schmack­haft und leicht nach­zu­ko­chen. In die­sem Sinne: guten Appetit.

Rezepte für den Reis­ko­cher bei Chefkoch.de

Hinterlasse eine Antwort